Anonyme Meldestelle verbessert Verbraucherschutz

Seit dem 1. Oktober verfügt das Landesamt für Verbraucherschutz- und Lebensmittelsicherheit (LAVES) Niedersachsen über eine "anonyme Meldestelle" , bei der Informationen über Unregelmäßigkeiten, Verstöße oder Missstände in den Bereichen gesundheitlicher Verbraucherschutz, Tiergesundheit und Tierschutz auch anonym eingereicht werden können.

Mit der Einrichtung dieser Meldestelle wird eine weitere wichtige Maßnahme aus dem rot-grünen Koalitionsvertrag in Niedersachsen umgesetzt.

Miriam Staudte, Sprecherin für Verbraucherschutz und Tierschutz der grünen Landtagsfraktion Niedersachsen, betont: „ Die neu eingerichtete anonyme Meldestelle ist ein echter Fortschritt für den Tierschutz und die Rechte der Verbraucher. Vielen Verstößen kann man nur mit Hilfe von Whistle-Blowern auf die Spur kommen. Ich begrüße es ausdrücklich, dass z.B. ein Mitarbeiter in der Fleischproduktion von nun an Missstände melden kann, ohne Konsequenzen für sein Arbeitsverhältnis zu befürchten.“

 

Hinweise können unter folgender Telefonnummer beim LAVES gemeldet werden:

Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES)

Postfach 39 49

Stichwort „Anonyme Meldestelle"

26029 Oldenburg

E-Mail: anonyme.meldestelle@laves.niedersachsen.de

Telefon: 0441 / 57026-212

Zurück zum Pressearchiv