Grüne fordern umfassende Untersuchungen Zwischenfall im Transportbehälterlager in Gorleben

Nachdem am Wochenende ein Störfall der Kategorie "Eilt" im Zwischenlager Gorleben aufgetreten ist, fordert Bündnis´90/Die Grünen eine umfassende Untersuchung der Ursachen. "Es ist wenig vertrauenerweckend, dass der Zwischenfall nach Ersatz des defekten Kabels wiederholt aufgetreten ist," kommentiert die grüne Landtagsabgeordnete Miriam Staudte. "Wir fordern die Atomaufsicht in Hannover auf, hier genaust möglich aufzuklären," so die Abgeordnete in Richung des Umweltministeriums. "Wir wollen wissen, ob sich der Defekt auch an den anderen 90 Transportbehälter wiederholen kann," so Staudte.

Zurück zum Pressearchiv