In der Presse

Pressemitteilungen

Wirtschaftsministerium beantwortet Anfrage der Grünen Umgehung Neu Darchau

Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat bestätigt, dass die derzeitigen Planungen für den Bau einer Umgehungsstraße bei Neu Darchau nicht mit dem Biosphärenreservatsgesetz vereinbar sind.

Grüne nehmen an Mahnwache in Krümmel teil Pannenreaktor Krümmel nicht wieder ans Netz!

Niedersächsische und schleswig-holsteinische Grüne haben zahlreich an der Mahnwache am 06.04.08 vor dem Atomkraftwerk Krümmel teilgenommen. Mit dabei waren der Vorsitzende der grünen Landtagsfraktion Stefan Wenzel, sowie seine Stellvertreterin Miriam Staudte.

"Neue Gesamtschulen jetzt – ohne Wenn und Aber“

 

Bei der Veranstaltung „Neue Gesamtschulen jetzt – ohne Wenn und Aber“ am 03.April 2008 des Gesamtschulverbandes und der GEW zur Schulgesetzesänderung wurde die Enttäuschung im voll besetzten Saal im Leineschloss in Hannover über den „Wortbruch“ der CDU formuliert.

Pressemeldung Nr. 95 vom

Bundesweiter Aktionstag zur Kinderkrebs-Studie am 6.4.08 GRÜNE rufen zur Teilnahme an Mahnwache am AKW Krümmel auf

„Die besorgniserregenden Ergebnisse der Studie zur Häufung von Kinderkrebs im Umfeld von Atomkraftwerken und die Leukämiefälle am AKW Krümmel dürfen nicht in Vergessenheit geraten“, so Stefan Wenzel.

Pressemeldung Nr. 94 vom

Absage von Powerboot-Rennen Erfolg für den Naturschutz

„Wir brauchen diese klimaschädliche und unsinnige Veranstaltung von Motorsportfetischisten auf der Elbe wirklich nicht. Die Natur muss auf der Elbe Vorfahrt haben“, so Christian Meyer.

Pressemeldung Nr. 84 vom

Grüne gegen gewinnorientierte Kitas

Ministerin von der Leyens Vorstoß, künftig auch gewerbliche Anbieter im Bereich der Kinderbetreuung staatlich fördern zu wollen, ist in den Augen der Grünen „ein Schritt zur Zweiklassen-Kinderbetreuung“, so Miriam Staudte.

Landkreis soll Förderangebot des Landes nutzen Grüne wollen Seniorenservicebüro

Mit zwei Anträgen geht die Kreistagsfraktion von Bündnis´90/die Grünen in Sitzung des Sozialausschusses am 17.Januar.

Pressemeldung Nr. 81 vom

Grüne fordern sofortige Beitragsfreiheit für finanzschwache Familien Unterschiedliche Kita-Gebühren als Bildungs-Barriere

Als „nicht hinnehmbar“ bezeichnet die kinderpolitische Sprecherin der Landtagsgrünen Miriam Staudte die in der Studie der Zeitschrift „Eltern“ dargestellten Unterschiede bei den Gebühren für Kindertagesstätten.

Pressemeldung Nr. 79 vom

Kommunen zügigen Beginn der Maßnahmen ermöglichen Land trödelt beim Krippenausbau

Die Landtagsgrünen haben die „schleppende Umsetzung“ der Förderrichtlinien für den Krippenausbau in Niedersachsen kritisiert. „Die Kommunen stehen in den Startlöchern, doch das Land bremst sie aus“, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Miriam Staudte.

Pressemeldung Nr. 61 vom

Verdienstausfall für Betreuer erstatten und Ferienfahrten für Kinder aus finanzschwachen Familien ermöglichen GRÜNE unterstützen Forderungen der Jugendverbände

Die Landtagsgrünen fordern, dass die im Jahr 2003 von CDU und FDP gestrichenen Zahlungen für den Verdienstausfall von ehrenamtlichen Jugendbetreuern wieder aufgenommen werden.