In der Presse

Pressemitteilungen

Grüne fordern Gesamtschulen in Embsen und in Kaltenmoor

Die Landtagsabgeordnete von Bündnis´90/Die Grünen Miriam Staudte sieht die Forderung der Grünen nach mehr Gesamtschulen bestätigt.

Endlager-Symposium- quo vadis?

Im Vorfeld der Castor-Transporte nach Gorleben findet in Berlin ein internationales Endlager-Symposium statt.

Grüne fordern freie Berichterstattung bei CASTOR-Transport Keine Polizei-Zensur

Mit Empörung reagiert die grüne Landtagsabgeordnete Miriam Staudte auf eine Aufforderung der niedersächsischen Polizei an die Pressevertreterinnen und Pressevertreter:

Pressemeldung Nr. 345 vom

Gefahr der Abschreckung für gering verdienende Eltern Krippengipfel öffnet Weg zur Erhöhung von Elternbeiträgen

Den jetzt gefundenen Kompromiss zwischen Landesregierung und kommunalen Spitzenverbände sei zwar erfreulich, so Miriam Staudte, er berge aber die Gefahr, dass die dadurch möglich gemachte Erhöhung der Elternbeiträge gerade die Kinder von gering verdienende Eltern vom Besuch der Krippen abhalte.

Pressemeldung Nr. 329 vom

GRÜNE fordern verbindliche Qualifizierung für Tagesmütter

Die Landtagsgrünen haben gefordert, im Zuge des Betreuungsausbaus in Niedersachsen eine verpflichtende Qualifikation für Tagesmütter einzuführen.

Informationsveranstaltung A39 in Uelzen-Weiter Lug und Trug um Kosten-Nutzen-Verhältnis

Als „empörend“ bezeichnet die grüne Landtagsabgeordnete Miriam Staudte die Darstellungen der Landesstraßenbaubehörde zum Kosten-Nutzen-Verhältnis der A39.

Pressemeldung Nr. 320 vom

Verringerung der Gruppengrößen und besserer Betreuungsschlüssel gefordert Krippenausbau quantitativ und qualitativ sichern

„Wer will, dass Betreuungseinrichtung sich künftig als Bildungseinrichtungen verstehen, muss auch die notwendigen Rahmenbedingungen dafür schaffen“, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Miriam Staudte.

Aufruf zur Teilnahme an der Demo am 8. November um 13 Uhr in Gorleben Wiedersehen in Gorleben!

Seit über 30 Jahren wird gegen ein mögliches Endlager in Gorleben demonstriert. Viele von Euch waren mit dabei. Nun ist es Zeit eine alte Tradition aufzufrischen.

Finanzierung weiterhin unklar Eiertanz um Elbbrücke geht weiter

„Die Zusage der Landesregierung kann wohl nur symbolischen Charakter haben, bei einer Gesamtinvestitionssumme von annähernd 40 Mio.€ sind 1,3 Mio. lächerlich gering“, wundert sich die grüne Landtagsabgeordnete Miriam Staudte.

Pressemeldung Nr. 315 vom

Land muss Eigenanteil erhöhen Rechtsanspruch auf Krippenplatz in Niedersachsen gefährdet

„Angesichts der unzureichenden Bezuschussung durch das Land wird der Rechtsanspruch nur auf dem Papier bestehen, aber nicht von allen geltend gemacht werden können“, so Miriam Staudte.